FRANZISKANISCHE GEMEINSCHAFT

Zur Franziskanischen Gemeinschaft, FG (international: ORDO FRANCISCANUS SAECULARIS, OFS, der so genannte Dritte Orden des hl. Franziskus) gehören katholische Christen aller Altersstufen und Berufe in den verschiedensten Lebensverhältnissen.
Innerhalb der franziskanischen Familie hat die Franziskanische Gemeinschaft im lebendigen Miteinander mit den übrigen Zweigen die Aufgabe, das gemeinsame Charisma des kleinen Armen von Assisi in der Welt von heute zu leben.
Wie Franziskus wollen wir im Vertrauen auf den Vater unter Führung des Heiligen Geistes den Fußspuren Jesu Christi nachfolgen durch ein Leben nach dem Evangelium.
 
Wir versuchen, unseren Glauben in der Familie, in der Nachbarschaft und am Arbeitsplatz zu bezeugen - vor allem durch unser Leben.
 

UNSER LEBEN IST EIN WEG
" Lasst uns endlich anfangen! " sagte Franziskus zu seinen Brüdern kurz vor seinem Tod.
So sehen auch wir uns immer wieder vor neuen Anfängen. Die Richtung, in die wir unterwegs sind, ist uns gewiesen, aber die einzelnen Schritte müssen wir einen nach dem anderen gehen.
Suchende laden wir ein, mit uns zu gehen, wenn sie sich auf diesen Weg gerufen glauben. Wir suchen gemeinsam.
Wir haben viele Fragen, aber wir hören miteinander auf das Wort Gottes und wollen "dem Heiligen Geist und dem Bruder (der Schwester) gehorchen", wie Franziskus sagt.
Wir erfahren, dass wir uns durch die menschliche Begegnung weiterhelfen und im Glauben stärken können. Jeder von uns braucht immer wieder Verständnis, Vergebung und Ermutigung sowie die Möglichkeit, neu anzufangen.
Dazu helfen uns
- unser Vorstand,
- die geistliche Assistenz der Franziskaner - Minoriten,
- Polnischsprachige Gemeinschaft, Treffen monatlich, am 2. Samstag um 14:30 Uhr,
- Deutschsprachige Gemeinschaft, Treffen monatlich, am 2. Freitag um 19:15 Uhr,
- Treffen kleinerer Gruppen zu Gebet und Schriftlesung, zum Gespräch oder auch zu bestimmten Aufgaben.
 
IN FREIHEIT GEBUNDEN
Wer sich nach einer Zeit des gegenseitigen Kennenlernens zur Aufnahme in die Gemeinschaft entscheidet, erhält eine Einführung auf der Grundlage der Heiligen Schrift und der Regel der Franziskanischen Gemeinschaft.
Wir wollen den geschwisterlichen Umgang miteinander neu lernen.
 
---------------------------------------------------------------------------------------
Hier finden Sie die neue Internetpräsenz der Franziskanischen Gemeinschaft:
 
---------------------------------------------------------------------------------------
 
KONTAKT: Bogdan SLISZ, Vorsteher    Telefon – 040 / 712 66 72


Bilder der Sonntagvorabendmesse vom 16. Januar 2010 mit Aufnahme und Versprechen der Franziskanischen Gemeinschaft

Hier finden Sie den Artikel " In der Nachfolge des Franziskus" aus der Neuen Kirchen Zeitung vom 31. Januar 2010